Machbarkeitsstudien von Hotel- und Gastronomieprojekten

Eine objektive, besonnene und fachlich saubere Betrachtung eines Hotelbauvorhabens ist die unerlässliche Grundlage für Investoren, Betreiber und Finanzgeber, eine sichere Entscheidung zur Realisierungschance eines geplanten Hotelprojekts zu treffen.

Wer sich einer solchen Herausforderung stellt, sollte im Vorfeld sämtliche Risikofaktoren genauestens untersuchen, die Marktchancen bewerten, die Wirtschaftlichkeit analysieren und die Standort- und Objektchancen gewichten.

Einsatzoptionen:

  • Neue Projektierungen von Hotel- und Gastronomieprojekten
  • Übernahme von bestehenden Hotelimmobilien
  • Übernahme von sonstigen Immobilien und Umwandlung in ein Hotel
  • Bewertung und Analyse zum Verkauf bestehender Hotelimmobilien

Vorgehensweise:

  • Erhebung von Informationen zum Standort
  • Bewertung der Standorteigenschaften
  • Bewertung der Objekteigenschaften
  • Gewichtung der Standort- und Objekteigenschaften
  • Beispielrechnung, Wirtschaftlichkeitsanalyse
  • Fazit und Beurteilung

Nutzen:

  • Neutrale und objektive Betrachtung des Projekts
  • Sicherheit für die Entscheidungsfindung über die Investition
  • Grundlage für Finanzgeber und Investoren

Download Machbarkeitsstudie

Machbarkeitsstudie Machbarkeitsstudie (118,8 kB)